Jardi d'Arta >

Unsere Premium Golfpartner

Canyamel Golf

Im Nordosten der Insel Mallorca gelegen, zeichnet er sich mit seinen 6.185 Metern als einer ihrer malerischsten aus. Die 18-Löcher-Golfanlage (Par 73) wurde 1988 von dem Golfarchitekten José Gancedo unter größtem Respekt und Bewahrung der natürlichen Umgebung und ihrer Orographie entworfen. Zwei Löcher mit maximaler Schwierigkeit (2/13) und kuriosen Besonderheiten wie bei Loch 9, Par 4, mit einem Steinhäuschen in der Mitte, das es schwierig macht, die 320 Meter mit 4 Schlägen zu schaffen; Loch 4, von dem aus man das Meer und sogar die Nachbarinsel Menorca sieht, oder das spektakuläre Loch 18 mit einer dreifachen "Piano"-Bodenwelle, die man von der Terrasse des Klubhauses betrachten kann, als ob sie ein zu den Bergen hin offenes Parkett wäre.

Pula Golf Resort

Pula Golf wurde 1995 gegründet und wurde zwischen 2004 und 2006 von José María Olazábal redesigned, um den Ansprüchen der internationalen und professionellen Golfer zu genügen. Heutzutage spielt sich der sehr gepflegte Golfplatz als Par 72 mit 6.246 m Länge. Golfprofessionals spielen den Platz als Par 70.

Pula Golf hat eine große Driving-Range mit zwei Ebenen. Eine davon ist überdacht, zwei Putting-Grüns und eine Kurzspiel-Area mit 3 Pitching-Greens und einem großen Chipping-Grün. Pula Golf richtet regelmäßige Amateurturniere aus. Die Golfakademie wir von Jaime Artiach geleitet. Jaime spricht fließend Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Pula Golf war mehrfach Ausrichter der PGA European Tour Championships Mallorca und des Olazábal & Nadal Invitational. Bourdy, Hanson, Jiménez, Gonzalo Fernández Castaño, Álvaro Quirós, Olazábal, Darren Clarke, Molinari, Kaymer, Canonica, Sergio García... sind nur einige der großen Persönlichkeiten, die in Pula Golf gespielt haben.

Club de Golf Son Servera

Als einziger Mitgliederclub und zweitältester Club auf Mallorca liegt dieser 18–Loch Platz zwischen mit Pinien bewachsenen Bergen, mit einem grandiosen Blick auf die Bucht von Levante. Sowohl für erfahrene Spieler, so wie für Neueinsteiger, ist dieser Platz mit seinen Seen und Bunkers eine faire Herausforderung. Nach dem Spiel biete das Club-Haus Restaurant einen wunderbaren Ort, um sich zu erholen und unsere lokale Gastronomie mit Blick auf das 18. Loch und das Meer zu genießen.

Capdepera Golf

Designed vom berühmten US Architekten Dan Maples wurde unser 15. Loch immer wieder vom Mallorca-Magazin zum schönsten Loch der Insel gewählt.